Neuigkeiten

Vitamin D – das Sonnenvitamin

Vitamin D – The Sun Vitamin

Vitamin D – das Sonnenvitamin

Vitamine sind für den menschlichen Organismus essentiell, doch nur ein Vitamin verfügt über einen ganz besonderen Charakter – Vitamin D. Es ist das einzige Vitamin, das vom menschlichen Körper selbst produziert wird und zwar unter Einfluss von Sonnenlicht in der Haut. Vitamin D ist daher kein Vitamin im eigentlichen Sinne, sondern ein Hormon.

Unser Körper benötigt Vitamin D nicht nur für die protektive Immunfunktion, sondern auch für gesunde Knochen, Muskeln und Zähne. Wie jedes Vitamin, kann man Vitamin D auch mit der Nahrung aufgenommen und im Körper in die aktive Form umgewandelt werden. Reich an Vitamin D3 sind vor allem Fische mit einem hohen Fettgehalt (Hering, Aal, Lachs), Hühnereigelb, Butter und Pilze.

Reicht die tägliche Sonneneinstrahlung wegen Kleidung, Verwendung von Sonnenschutzmitteln mit hohem Lichtschutzfaktor, geographische Lage, Jahreszeit (z.B. Wintermonate), Hauttyp, etc. für eine ausreichende Vitamin-D-Produktion nicht aus und ernährt man sich weniger von Vitamin-D-haltigen Nahrungsmitteln, kann ein Vitamin-D-Mangel entstehen.

Die aktuelle Empfehlung für Erwachsene liegt bei bis zu 20 Mikrogramm (800 Internationale Einheiten, IE) täglich. Hierbei handelt es sich jedoch um einen Schätzwert unter der Annahme, dass kein körpereigenes Vitamin D über das Sonnenlicht gebildet wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.